Verband der nordwestdeutschen
Textil- und Bekleidungsindustrie e.V.
Friday, 14. December 2018
http://www.textil-bekleidung.de/news/single/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=813&cHash=91d84b746c3b625a3260f0426bcf56ef
 

Neue Runde bei Go Textile!


Die deutsche Textil- und Modeindustrie startet eine neue Runde der Ausbildungsinitiative Go Textile! Junge Menschen berichten online, was sie bei ihrer Ausbildung in der deutschen Textil- und Modeindustrie erleben. Sie alle machen eine Ausbildung oder ein Studium in der Branche und wollen mit den Einblicken in ihren Alltag andere junge Menschen für textile Berufe begeistern.

Ingeborg Neumann, Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie: "Die Textil- und Modeindustrie ist einer der modernsten und leistungsfähigsten Wirtschaftszweige in unserem Land. Bei Technischen Textilien ist Deutschland sogar Weltmarktführer. Wer in unserer Branche einen Ausbildungsplatz oder ein Studium mit Zukunft sucht, ist auf unserem Internet-Portal Go Textile! genau richtig. Textil ist Zukunft und bietet jungen Menschen Berufe mit Perspektiven." Unter www.go-textile.de/team und auf verschiedenen Social Media-Kanälen berichten die Jugendlichen über ihre Erlebnisse in der textilen Welt, die so vielfältig wie die deutsche Textilproduktion in Deutschland ist. Von hochinnovativen Stoffen, Vliesen oder Garnen über Hightech in Bekleidung oder in der Medizin, auf dem Bau, im Auto oder im Flugzeug: Textil formt die moderne Welt.

Die Woche der beruflichen Bildung ab 16. April unter dem Motto "Du bildest Zukunft!" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender ist nach Ansicht des Gesamtverbandes textil+mode eine hervorragende Gelegenheit, die hohe gesellschaftliche Bedeutung der beruflichen Bildung in Deutschland hervorzuheben und auf die Leistungen derjenigen hinzuweisen, die sich für die Ausbildung von Fachkräften einsetzen. Die Woche der beruflichen Bildung wird breit getragen und ist mit ins Leben gerufen von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, BDA. Im vergangenen Jahr hatten nach jüngsten Zahlen des deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) über 2 350 Jugendliche einen Ausbildungsvertrag in der deutschen Textil- und Modeindustrie - Tendenz steigend, vor allem wenn es um technische Berufe geht.

Mit www.go-textile.de hat die deutsche Textil- und Modeindustrie eine Informationsplattform über die ganze Ausbildungsbreite der Branche geschaffen. Rund 300 Unternehmen und Bildungseinrichtungen informieren über ihre Ausbildungsangebote. Schüler und ihre Eltern können passgenau für ihre Region nach Ausbildungsunternehmen suchen. Die Ausbildungsberufe und Fortbildungsstätten werden detailliert vorgestellt. Auch eine Extra-Plattform für Eltern und Lehrer hält Go Textile! bereit. Mit 1 400 überwiegend mittelständischen Unternehmen und über 135 000 Beschäftigten ist die deutsche Textil- und Modeindustrie die zweitgrößte Konsumgüterbranche in Deutschland. Mit der Nachwuchskampagne Go Textile! informiert der Branchenverband Interessierte über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in der Textil- und Bekleidungsindustrie.

Alle Informationen zum Team Go Textile! unter www.go-textile.de/team. 








Artikel vom: 10.04.2018

©Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie, 2014