Verband der nordwestdeutschen
Textil- und Bekleidungsindustrie e.V.
Monday, 27. February 2017
http://www.textil-bekleidung.de/menu/verband/profil/
 

Profil

Geschichte

Die Anfänge unseres Verbandes gehen auf das Jahr 1902 und den damals gegründeten „Schutzverband der Textilindustriellen des Münsterlandes“ zurück. Der Verband wurde 1906 in „Verband Münsterländischer Textilindustrieller“ umbenannt. Im selben Jahr wurde in Bielefeld der „Arbeitgeberverband der Textilindustrie Bielefeld“ gegründet. Beide Verbände wurden von den Nationalsozialisten zwangsweise in die „Bezirksgruppe Westfalen der Wirtschaftsgruppe Textil“ eingegliedert und staatlichen Weisungen unterworfen. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte eine Neugründung als „Verband der Textilindustrie Westfalen“, der sich 1980 mit den Textilverbänden Bremen/Niedersachsen und Hamburg/Schleswig/Holstein zum Verband der Nord-Westdeutschen Textilindustrie zusammenschloss. 2002 kam es zur Fusion mit dem Bekleidungsverband Nord-West zum heutigen „Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie“.

Größe und Bedeutung

Unser Verband ist Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband für rund 260 Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie in Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg. Die Mitgliedsunternehmen unseres Verbandes beschäftigen in Deutschland rund 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielen einen Umsatz von rund 6,2 Mrd. Euro. Unser Verband ist damit der größte Landesverband der deutschen Textil- und Bekleidungsindustrie und repräsentiert mehr als ein Viertel der gesamten Branche.

Sitz

Unser Verband hat seinen Sitz und seine Hauptgeschäftsstelle in Münster (Westfalen). Weitere Geschäftsstellen unterhalten wir in Bielefeld, Hannover und Hamburg, damit unsere Mitglieder möglichst ortsnah betreut werden können.

©Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie, 2014